Werde in Krisenzeiten Gastgeber:in

Mach mit, um eine größere Wirkung zu erzielen

Jetzt ist Hilfe dringender notwendig denn je. Derzeit fliehen Zehntausende Menschen vor einer lebensbedrohlichen Krise in Afghanistan. Inspiriert von der über viele Jahre hinweg gezeigten Großzügigkeit von Gastgeber:innen arbeitet Airbnb.org mit Resettlement-Organisationen zusammen, um vorübergehende Aufenthalte für 20.000 afghanische Geflüchtete zu finanzieren. Gastgeber:innen können noch mehr Menschen helfen, indem sie Kurzzeitaufenthalte kostenlos oder zu einem ermäßigten Preis anbieten. Auch wenn du noch nie Gastgeber:in auf Airbnb warst, kannst du helfen.

Biete Unterkünfte mit Rabatt an

Es besteht ein dringender, beispielloser Bedarf an Notunterkünften für Geflüchtete aus Afghanistan. Airbnb.org bietet 20.000 afghanischen Geflüchteten Unterkünfte an.

So funktioniert das Gastgeben

  • Hilf mit, noch mehr Menschen willkommen zu heißen, indem du kostenlose oder ermäßigte Aufenthalte anbietest, die von ein paar Tagen bis zu ein paar Wochen dauern können.
  • Unsere Non-Profit-Partnerorganisationen unterstützen Gäste, die Anspruch auf diese vorübergehenden Aufenthalte haben, bei längerfristigen Plänen.
  • Airbnb bietet Gastgeber:innen speziellen Community-Support und die Gastgeber:innen-Garantie in Höhe von bis zu einer Million US-Dollar.

Spenden

Jeder gespendete Dollar trägt dazu bei, diesen dringenden Bedarf an Notunterkünften zu decken.

So funktioniert das Spenden

  • 1
    100 % deiner Spende gehen an Menschen, die vorübergehende Unterkünfte benötigen.
  • 2
    Wir verzichten auf alle Bearbeitungsgebühren. Deine gesamte Spende hilft Menschen, eine Unterkunft zu finden.
  • 3
    Spenden sind steuerlich absetzbar, soweit dies nach US-Recht zulässig ist.

Teilen

Schaffe Bewusstsein für das Thema.

Je mehr Menschen wir erreichen können, desto mehr Menschen können wir helfen. Verbreite die Nachricht, um uns dabei zu helfen, die Aufnahmebereitschaft für Geflüchtete in dieser Krisensituation zu stärken.

Fragen

Zum Info-Center

Hast du weitere Fragen zur Aufnahme von Geflüchteten? Wir sind für dich da.

So hilft Airbnb

Erlassene Gebühren

Airbnb verzichtet bei Aufenthalten von Geflüchteten auf die Gebühren für Gastgeber:innen und Gäste.

Finanzierung von Unterkünften

Airbnb und andere Spender:innen von Airbnb.org finanzieren Unterkünfte für 20.000 afghanische Geflüchtete.

Unterstützung für Gastgeber:innen

Airbnb bietet Gastgeber:innen speziellen Community-Support und die Gastgeber:innen-Garantie in Höhe von bis zu einer Million US-Dollar.

Non-Profit-Partnerorganisationen, die Gäste unterstützen

HIAS
CWS
International Rescue Committee